Das Angebot

Ayurveda-Grundlagen. Und viel, viel Zeit am Herd.

Meine Kurse sind als Nachmittag-/Abend-Workshops oder als ganztägige Seminare konzipiert. So bleiben für eine Heranführung an die ayurvedische Philosophie, für die Prinzipien der ayurvedischen Ernährungslehre, für das gemeinsame Kochen generell und für Gespräche sowie Fragen genügend Zeit.

Ab einer Gruppengröße von sechs Personen lässt sich in den Kursen bereits ein umfangreiches ayurvedisches Menü zubereiten, das Ihnen einen ersten Eindruck vom breiten Spektrum der kreativen Ayurveda-Küche vermittelt.

Dabei stehen, wie schon erwähnt, die Verwendungsformen der Lebensmittel, das Wissen um die Wirkung der Gewürze und vor allem natürlich der Geschmack und der Genuss im Vordergrund.

Neben dem Ayurveda-Gedanken faszinieren mich auch die Forschungsergebnisse aus der modernen Ernährungswissenschaft. Ich bin immer wieder beeindruckt, wie nah sich beide Lehren doch stehen. Interessante Zusammenhänge und aktuelle Erkenntnisse lasse ich ebenfalls gerne in die Kurse mit einfließen.